Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 14.12.2008:
Seniorenadventsfeier 2008

Traditionelle Feierstunde am 3. Advent

Der Heimatverein hatte die Seniorinnen und Senioren des Kirchspiels Bödingen wieder zur traditionellen Feierstunde am 14. Dezember 2008, dem 3. Advent, eingeladen und es kamen ca. 80 Gäste ins Marienheim in Bödingen.
Bei seiner Begrüßung wies der Vorsitzende Bert Reichl darauf hin, dass 1959 erstmalig das "Fest der Alten" gefeiert wurde. Er stellte fest, dass Alter etwas sehr positives sein kann, dann nämlich, wenn wertvolle Lebenserfahrung, Weisheit und Tipps an Jüngere weitergegeben und angenommen werden.
Besonders begrüßt wurden die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenhaus St. Augustinus und Frau Tamara Bandursky mit ihrem Team.
Alle gemeinsam verbrachten einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, gebacken von den Frauen aus Lauthausen, unter der Regie von Frau Kirsten Mersch.
Die Gäste der Seniorenadventsfeier lauschen den Beiträgen.
Die Gäste der Seniorenadventsfeier lauschen den Beiträgen.
Für musikalische Unterhaltung sorgte mit zwei Einlagen die Flötengruppe der Musikschule der Stadt Hennef, unter Leitung von Frau Fischer.
Flötengruppe der Musikschule Hennef.
Flötengruppe der Musikschule Hennef.
Der Vorsitzende dankte auch den zahlreichen Helferinnen und Helfern, so Willi Müller für die schönen Gestecke auf den Tischen, Albert Scheffler für die zauberhafte winterliche Dekoration, den Kuchenbäckerinnen aus Lauthausen, den Mitgliedern des Heimatvereins für die Einrichtung und das Schmücken des Saales, sowie ganz besonders seiner Frau Karola Reichl, die ihn bei allen Vorbereitungen hervorragend unterstützt hatte.
Ein weiterer Dank ging an die Firma Karnath in Bröl, die die Musikanlage und Beschallung wieder einmal kostenlos bereitgestellt hatte. In bewährter Weise wurde sie von Michael Freudel aufgebaut und bedient.
Ein Novum war der Stand des Fördervereins Pusteblume, an dem von den Kindern hergestellte Artikel für ein Projekt der KiTa verkauft wurden.
Durch den Nachmittag führte Reinhard Dürbusch, der stellvertretende Vorsitzende des Heimatvereins, sehr launig und routiniert.
Als geistlicher Beistand war Pfarrer Claus-Jörg Richter, von der evangelischen Kirchengemeinde Hennef, anwesend, der die Gäste bei seiner Ansprache auf das nahe Weihnachtsfest einstimmte.
Die Kindergruppe von Elfi Kreuzer stimmte mit ihrem Beitrag erneut die Gäste froh. Unvergessen bleibt das herzliche Lachen eines Kindes aus der Gruppe.
Elfi Kreuzer mit "ihren" Kindern.
Elfi Kreuzer mit "ihren" Kindern.
Die Ehrung der ältesten Teilnehmerin, des ältesten Teilnehmers und des am längsten verheirateten Paares führte Hennefs Bürgermeister Klaus Pipke wie immer unterhaltsam und kurzweilig durch. Mit 98 Jahren war Frau Anni Brand die älteste Dame, Herr Leo Frielingsdorf mit 86 der älteste Herr und das Ehepaar Charlotte und Hubert Schmitz mit 60 Ehejahren das am längsten verheiratete Paar im Saal. Alle erhielten vom Bürgermeister und aus den Händen des Vorsitzenden Geschenke.
Ehrung der ältesten Teilnehmer.
Bürgermeister Pipke und der Vorsitzende ehren die ältesten Teilnehmer und das älteste Ehepaar.
Ein echter Höhepunkt war wieder die Einlage der Gruppe aus der KiTa Pusteblume unter der Leitung von Frau Schuller und Frau Hoja. Das gesungene und gespielte Lied von der Weihnachtsbäckerei mit all den Zutaten und Requisiten bis hin zum Backofen war super einstudiert und toll vorgetragen.
Auftritt der Kinder von der KiTa Pusteblume.
Auftritt der Kinder von der KiTa Pusteblume: In der Weihnachtsbäckerei.
Die letzte halbe Stunde durften alle im Saal zur Musik von Bernd Immel am Klavier und Bert Brendel an der Klarinette kräftig die bekanntesten Weihnachtslieder mitsingen. Dabei kam nochmals eine schöne vorweihnachtliche Stimmung auf und manch Träne stand in den Augen der Seniorinnen und Senioren.
Bernd Immel am Klavier, Bert Brendel an der Klarinette.
Bernd Immel am Klavier und Bert Brendel an der Klarinette spielen weihnachtliche Weisen.
Bei der Verabschiedung dankten viele für die schönen Stunden und kündigten schon fürs nächste Jahr ihr Kommen an.

 


 

Einladungsplakat

Einladungsplakat zur Seniorenadventsfeier 2008 Hier gibt es das Einladungsplakat zur Seniorenadventsfeier 2008 im Marienheim (PDF-Dokument) zum Öffnen und Herunterladen:

 


< neuer05.01.2009 - Zum neuen Jahr
älter >10.12.2008 - Bödingen empfängt Urkunde und Preis als "Golddorf"

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum