Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 31.03.-28.04.2016:
Wir für die Region Rhein-Sieg

Spielplatz für Altenbödingen

Beim diesjährigen Vereinswettbewerb "Wir für die Region Rhein-Sieg" hatte sich auch der Heimatverein Bödingen e. V. mit seinem Projekt "Neuer Kinderspielplatz in Altenbödingen" beteiligt, um möglichst in den Genuss eines Preisgeldes von bis zu 3.000 Euro zu kommen.

Danke für die Unterstützung!

Viele haben uns bei der Abstimung vom 31. März bis 28. April 2016 unterstützt, am Ende waren wir sogar im oberen Mittelfeld, auf Platz 73 von insgesamt 159. Danke für diese Unterstützung! Auch wenn es nicht zum direkten Gewinn eines Preisgeldes gereicht hat, so wollen wir doch nichts unversucht lassen, um unser Projekt zu finanzieren und freuen uns sehr, dass so viele für uns gestimmt haben.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Es war wirklich beeindruckend, bei der großen Zahl der teilnehmenden Vereine zu sehen, wie viele tolle ehrenamtliche Aktivitäten es im Rhein-Sieg-Kreis gibt. Wir gratulieren den verdienten Siegern, allen voran dem erstplatzierten Verein: Tierschutz für den Rhein-Sieg-Kreis e. V.!

Unser Projekt: Neuer Kinderspielplatz in Altenbödingen

Der Zuschuss wäre gut angelegt gewesen

Hier soll der neue Spielplatz entstehen.
Hier soll der neue Spielplatz entstehen.
Projekte, die Kindern zugutekommen, sind immer besonders unterstützenswert. Der Heimatverein Bödingen plant bekanntlich, in Altenbödingen mit Unterstützung der Stadt Hennef einen neuen Kinderspielplatz einzurichten und natürlich dann auch zu betreuen. Da in Altenbödingen viele Familien mit kleinen Kindern leben (bei 491 Einwohnern ca. 70 Kinder im Alter bis zu 12 Jahren), besteht dort neben dem bestehenden Bolzplatz für ältere Kinder und Jugendliche ein spürbarer Bedarf für einen Kinderspielplatz für die kleineren Mitbewohner, der gleichzeitig zu einem Treffpunkt der Mütter und Väter werden soll.
Der Heimatverein folgt daher dem Wunsch der Eltern von Altenbödingen und plant auf einem städtischen Grundstück genau in der Ortsmitte die Neuerrichtung eines Kinderspielplatzes, wobei ökologische Gesichtspunkte Berücksichtigung finden sollen. Favorisiert sind daher Spielgeräte aus entsprechenden Naturhölzern und auch die Einfriedung des Platzes soll so gestaltet werden. Die Gespräche mit der Stadt und den zuständigen Behörden sind weit fortgeschritten und auf einem guten Weg, die Planungen in vollem Gange. In die Planung wurden und werden die Eltern von Altenbödingen mit einbezogen.
Bei der Umsetzung sind auch Arbeiten in Eigenleistung vorgesehen, um die Kosten für den Spielplatz zu minimieren. Neben den Arbeitseinsätzen der Vorstandsmitglieder und evtl. weiterer Freiwilliger des Vereins werden erfreulicherweise auch die Einwohner von Altenbödingen mithelfen, um im Sinne des Gemeinwohls auch dieses Projekt des Heimatvereins Bödingen erfolgreich zu verwirklichen. Da wir nicht nur auf Naturhölzer setzen wollen, sondern natürlich auch alle nötigen Sicherheitsanforderungen erfüllen müssen, sind trotz Eigenleistung die verbleibenden Kosten nicht ganz unerheblich.
Zwar wird sich die Stadt Hennef im Rahmen ihrer Möglichkeiten daran beteiligen, auch ein Zuschuss der Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine in der Stadt Hennef (Sieg) e. V. wurde uns schon in Aussicht gestellt und eine großzügige Spende des Lions Club Hennef Rhein-Sieg (s. "Großzügige Spende des Lions Club Hennef Rhein-Sieg") hilft uns ganz entscheidend, aber ein Großteil der Kosten wird dennoch vom Heimatverein Bödingen zu stemmen sein. Das ist zweifelsohne ein Kraftakt. Daher sind wir für weitere Unterstützung und Entlastung sehr dankbar.

Jede Spende hilft

Natürlich können Sie uns dabei gerne durch Ihre Spende unterstützen. Schon kleine Beträge helfen uns weiter. Bitte machen Sie mit!

Zum Hintergrund: unsere Spiel- und Bolzplätze

Der Heimatverein Bödingen, der im Jahr 2016 auf stolze 79 Jahre Vereinsarbeit zurückblicken kann, hat sich die Heimat- und Gemeinschaftspflege für den Bödinger Raum, der zur Stadt Hennef (Sieg) gehört, zur Aufgabe gemacht und verfolgt u. a. als besonders förderungswürdig anerkannte gemeinnützige Zwecke. Die Ziele des Vereins mit seinen über 400 Mitgliedern sind neben der Erhaltung und Pflege der dem Heimatverein angeschlossenen 12 Dörfer des sogenannten Kirchspiels Bödingen vor allem die Pflege der Denkmäler, der Wanderwege mit Wartung der Ruhebänke, Durchführung gemeinschaftsfördernde Veranstaltungen für Jung und Alt und eben die Errichtung und Pflege von Spiel- und Bolzplätzen.
So kümmert sich der Heimatverein Bödingen bereits seit vielen Jahren zuverlässig und in enger Abstimmung mit der Stadt Hennef - und natürlich regelmäßig kontrolliert durch die zuständigen Behörden - um zwei Spielplätze (in Bödingen und Oberauel) sowie zwei Bolzplätze (in Altenbödingen und Oberauel). Diesen insgesamt vier Plätzen würde sich dann der neue Spielplatz in Altenbödingen als fünfter hinzu gesellen.
Wer sich noch davon überzeugen möchte, dass die vorhandenen Spiel- und Bolzplätze gut angenommen werden und in gutem Zustand sind, kann sich gerne durch den Besuch eines der Plätze einen eigenen Eindruck verschaffen. Ihre Unterstützung durch ihre Stimme (und evtl. Ihre Spende) ist auf jeden Fall sehr gut angelegt!

 


 

Haftungshinweis für externe Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Web-Seiten, auf die per Link verwiesen wird. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 


< neuer05.06.2016 - Gefiederte Besucher in Bödingen
älter >19.04.2016 - Neu für Berg, Nieder- und Oberhalberg

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum