Chronik - 18.11.2010:
Neue Info-Tafel am Marienbrünnchen

Wissenswertes rund um das Marienbrünnchen

Die im Rahmen der Regionale-2010-Maßnahmen - zu denen auch die Aufwertung des Halberger Marienbrünnchens gehört (vgl. "Einweihung des Halberger Marienbrünnchens") - noch anzubringenden Informationstafeln können erst im nächsten Jahr installiert werden. Daher hat sich der Heimatverein mit der Stadt Hennef auf eine provisorische, vorübergehende Vorablösung für das Marienbrünnchen verständigt.
Provisorische Info-Tafel am Marienbrünnchen.
Provisorische Info-Tafel am Marienbrünnchen.
Somit wird interessierten Wanderern und Radfahrern endlich eine kompakte, anschauliche Möglichkeit geboten, sich über Wissenswertes rund um das Marienbrünnchen rasch zu informieren. Bislang gingen Ortsfremde achtlos vorbei oder wussten nicht um die Bedeutung dieser Quelle.

Wir danken der Stadt Hennef für die gewährte Unterstützung!

 


 

Mehr über das Marienbrünnchen

Dem Halberger Marienbrünnchen, dessen Quellwasser früher eine heilende Wirkung, besonders bei Augen- und Ohrenleiden, nachgesagt wurde, widmet sich ein ausführlicher Beitrag unserer Reihe "Unsere Denkmäler im Bild":

 


< neuer25./26.11.2010 - Baumaufstellen am Bödinger Marienheim
hier:18.11.2010 - Neue Info-Tafel am Marienbrünnchen
älter >14.11.2010 - Kampf um Pokal der Bödinger Vereine

 

 

 
 
© 2022 Heimatverein Bödingen e. V. (gegr. 1937)
Herbert Müller, 1. Vorsitzender
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)
Tel.02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de
    Vorstand
Satzung & Beitritt
Datenschutz
Impressum