Der Heimatverein Bödingen e. V. stellt sich vor.

Chronik - 25.07.2014:
Sanierung - Kriegerdenkmal Niederhalberg

Die Arbeiten schreiten gut voran

Das Ehrenmal in Niederhalberg wurde von den Bewohnern der Bergdörfer errichtet und erinnert an die Gefallenen der beiden Weltkriege. Die Witterung hatte im Laufe der Zeit ihre unübersehbaren Spuren hinterlassen. So war es an der Zeit, dass der Heimatverein in Abstimmung mit der unteren Denkmalbehörde der Stadt Hennef Maßnahmen zur Sanierung dieses unverzichtbaren Baudenkmals in die Wege leitete.
Die Restauratoren Stefan Gloßner und Uta Dederichs, die im Auftrag des Heimatvereins Bödingen mit der Sanierung des Kriegerdenkmals in Niederhalberg (vgl. "Denkmäler") betraut worden waren, hatten schon gute Vorarbeit geleistet, ...
Stefan Gloßner entfernt auch die kleinste Unebenheit.
Stefan Gloßner entfernt auch die kleinste Unebenheit.
Uta Dederichs bei der Feinarbeit.
Uta Dederichs bei der Feinarbeit.
... als der Reinigungstrupp des Heimatvereins, diesmal bestehend aus den Vorstandsmitgliedern Heinz-Josef Dalboth, Herbert Müller und Hans Willi Trost, anrückte.
Der Baubetriebshof der Stadt Hennef hatte wieder - wie schon bei der Reinigung der Stationshäuschen vor ca. einem Monat (s. "Reinigung der Stationshäuschen des Wallfahrtsweges") - Wassertank, Stromaggregat und Hochdruckreiniger zur Verfügung gestellt.
Hans Willi Trost arbeitet mit Hochdruck.
Hans Willi Trost arbeitet mit Hochdruck.
Auch dieser anstrengende Einsatz lohnte sich wieder, um auch den letzten Schmutz und vor allem den Moosbewuchs an der gesamten Denkmalanlage gründlich zu entfernen.
Die beiden Restauratoren mussten derweil zwar eine Pause einlegen, aber gleich danach legten sie wieder los.
Das Denkmal wird wieder enthüllt.
Das Denkmal wird wieder enthüllt.
Das nächste Bild zeigt den Reinigungstrupp des Heimatvereins nach getaner Arbeit (v.l.n.r.: Hans Willi Trost, Herbert Müller, Heinz-Josef Dalboth; im Hintergrund ist Restaurator Stefan Gloßner wieder aktiv).
Reinigungstrupp nach getaner Arbeit.
Reinigungstrupp nach getaner Arbeit.
Wie die Einfriedung der Anlage mal aussehen wird, steht derzeit noch nicht fest. In jedem Fall müssen die vier vorderen und maroden Pfeiler ersetzt werden. Diese sind so zerbröselt, dass eine Rettung nicht mehr möglich ist.
Die maroden Pfeiler.
Die maroden Pfeiler.
Über die Vollendung der Sanierung werden wir wieder berichten.
Der Gedenkstein kurz vor der vollendeten Restaurierung.
Der Gedenkstein kurz vor der vollendeten Restaurierung.

Dem Reinigungsteam und den Restauratoren herzlichen Dank!

 


 

Nachtrag

Der Bericht über den Abschluss der Sanierungsarbeiten ist inzwischen verfügbar: "Kriegerdenkmal Niederhalberg - Sanierung erfolgreich beendet".

 


< neuer03.08.2014 - Bustour des Heimatvereins
hier:25.07.2014 - Sanierung - Kriegerdenkmal Niederhalberg
älter >04.-07.07.2014 - Unsere Bürgerköniginnen lösen sich ab

 

 

 
 
© 2021 Heimatverein Bödingen e. V. (gegr. 1937)      Vorstand
Herbert Müller, 1. Vorsitzender      Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)      Datenschutz
Tel.02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de      Impressum