Der Heimatverein Bödingen e. V. stellt sich vor.

Chronik - 07.09.2021:
Arbeiten am Ehrenmal in Niederhalberg

Denkmal ist stets in hervorragendem Pflegezustand

Das Ehrenmal in Niederhalberg, das von den Bewohnern der Bergdörfer errichtet wurde und an die Gefallenen der beiden Weltkriege erinnert, wurde zuletzt in den Jahren 2014 und 2015 einer größeren Sanierungsmaßnahme unterzogen (s. "Kriegerdenkmal Niederhalberg - Sanierung erfolgreich beendet"). Seit vielen Jahren und Jahrzehnten pflegen Mitglieder des Heimatverein Bödingen das Denkmal und sein Umfeld zuverlässig und sorgfältig.
Ergebnis der Sanierung des Kriegerdenkmals im Jahr 2015.
Ergebnis der Sanierung des Kriegerdenkmals im Jahr 2015.
Das im Jahr 2019 mit der Hennefer Heimatnadel geehrte Ehepaar Kurz (s. "Verdiente Mitglieder beim Sommerfest mit Heimatnadel geehrt") kümmert sich bekanntlich seit langem schon mit unermüdlichem Elan um die Pflege des Denkmals selbst sowie die seines Umfelds, wozu auch unsere in der Umgebung befindlichen Ruhebänke gehören. Dabei werden die beiden erforderlichenfalls - etwa bei Mäharbeiten oder dem Zurechtschneiden der Hecke um das Denkmal - durch weitere Vorstandsmitglieder unterstützt.
Seit kurzem haben sie tatkräftige Verstärkung aus der unmittelbaren Nachbarschaft erhalten: von Jörg Rümenapf, der ebenfalls in Niederhalberg beheimatet ist. In Abstimmung mit dem Ehepaar Kurz und unterstützt durch unser Vorstandsmitglied Peter Simons hat er sich heute einiger dringender Arbeiten am bzw. um das Ehrenmal angenommen.
Der innerhalb der Umzäunung des Ehrenmals ausgebrachte Kies, ursprünglich einmal weiß, war inzwischen durch Laub u. ä. ziemlich verunreinigt und auch witterungsbedingt stark verfärbt. Er wurde nun vollständig entfernt und durch neu beschafften, blütenweißen Kies ersetzt. Das tolle Ergebnis sieht man auf den folgenden Fotos.
Mit weißem Kies sah das Ehrenmal noch besser aus.
Mit weißem Kies sah das Ehrenmal noch besser aus.
Mit weißem Kies sah das Ehrenmal noch besser aus.
Doch damit nicht genug! Auch die durch witterungsbedingt kräftigen Wuchs stark gewucherte Begrenzungshecke wurde im Rahmen dieser Aktion gestutzt. Einige noch infolge der großen Hitze und starken Trockenheit im letzten Jahr vorhandene Lücken in der Hecke sollen zwar nach dem Winter durch Neupflanzungen noch geschlossen werden, aber schon jetzt sah alles wieder sehr gepflegt aus. Da auch der Rasen rund um das Denkmal noch gemäht wurde, zeigte sich das Ehrenmal in Niederhalberg nun wieder von seiner besten Seite.
Auch das Umfeld des Ehrenmals sah sehr gepflegt aus.
Auch das Umfeld des Ehrenmals sah sehr gepflegt aus.

Danke!

Besten Dank für dieses wichtige Engagement!

 


< neuer16.09.2021 - In der Ruhe liegt die Kraft
hier:07.09.2021 - Arbeiten am Ehrenmal in Niederhalberg
älter >06.09.2021 - Eine ständige Herausforderung

 

 

 
 
© 2021 Heimatverein Bödingen e. V. (gegr. 1937)      Vorstand
Herbert Müller, 1. Vorsitzender      Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)      Datenschutz
Tel.02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de      Impressum