Chronik - 30.04.2022:
Pflegearbeiten am Ehrenmal Niederhalberg

Lücken in der Umfriedungshecke wurden gefüllt

Das Ehrenmal in Niederhalberg wird von uns permanent betreut. Federführend widmen sich seit vielen Jahren vor allem unsere beiden Niederhalberger Träger der Hennefer Heimatnadel, Margarete und Willi Kurz, dieser wichtigen Aufgabe. Seien es gelegentliche Reinigungs- oder kleinere Instandsetzungsarbeiten oder auch der nie vernachlässigte Blumenschmuck: stets ist die Anlage in einem würdevollen und gepflegten Zustand.
Die gepflegte Anlage in Niederhalberg - stets und erneut in würdevollem Zustand.
Die gepflegte Anlage in Niederhalberg - stets und erneut in würdevollem Zustand.
Natürlich sind die beiden bei ihrer Arbeit nicht allein. Bei aufwendigeren Maßnahmen hilft unser Vorstand ebenso wie engagierte Nachbarn immer mit. Oder es werden Profis beauftragt, wie zuletzt bei der konform zum Denkmalschutz durchgeführten Erneuerung der Inschrift am Ehrenmal durch einen qualifizierten Restaurator (s. "Erneuerung der Inschrift des Kriegerdenkmals in Niederhalberg").

Durch Trockenheit verursachte Lücken gefüllt

Die Hitze- und Trockenperioden der letzten Jahre hatten der stattlichen Buchenhecke, die den Bereich des Denkmals umfasst, leider arg zugesetzt. Einige Pflanzen konnten den widrigen Bedingungen nicht trotzen und vertrockneten. Ein trauriger Anblick, ebenso wie die anschließend - nach dem Entfernen der vertrockneten Pflanzen - deutlich zu Tage tretenden Lücken.
Die linke Seite der bereits aufgefüllten Hecke.
Die linke Seite der bereits aufgefüllten Hecke.
Zum Glück kam Hilfe aus der unmittelbaren Nachbarschaft (vgl. "Umfangreiche Pflegearbeiten am Ehrenmal in Niederhalberg"): Jörg Rümenapf trat wieder einmal in Aktion, besorgte neue Buchenpflänzchen, grub in schweißtreibender Arbeit ausreichend große Löcher und setzte die Pflänzchen gekonnt in die Lücken, die nun mehr oder weniger schnell zuwachsen sollen. Das Ergebnis konnte sich jedenfalls sehen lassen.
Hinter dem Ehrenmal sah man ebenfalls keine Lücken mehr.
Hinter dem Ehrenmal sah man ebenfalls keine Lücken mehr.
Durch bedarfsgerechtes Gießen soll nun verhindert werden, dass die neuen und die verbliebenen Buchen erneut zu großer Hitze und Trockenheit zum Opfer fallen. Das Ergebnis der Aktion ist aus heutiger Sicht sehr erfreulich. Bleibt zu hoffen, dass die Hecke nun wieder gut gedeiht.
Auch die rechte Seite der aufgefüllten Hecke sah gut aus.
Auch die rechte Seite der aufgefüllten Hecke sah gut aus.
Übrigens wurden die größeren Pflanzen in der Hecke bei der Gelegenheit wieder in Form geschnitten.

Benachbarte Bank bekam Neuanstrich

Auch die Ruhebank neben dem Denkmal wurde im Zuge der Arbeiten gepflegt und sah dann wieder aus wie aus dem Ei gepellt.
Die schön gepflegte Bank am Ehrenmal.
Die schön gepflegte Bank am Ehrenmal.

Danke für das Engagement und die geleistete anstrengende Arbeit!

 


 

Nachtrag - 1. Juni 2022

Inzwischen wurde das Denkmal auch noch einer gründlichen Reinigung unterzogen, wie unter "Reinigung und Anstrich beim Ehrenmal in Niederhalberg" nachzulesen ist.

 


< neuer01.05.2022 - Dorfgemeinschaft lädt wieder ein
hier:30.04.2022 - Pflegearbeiten am Ehrenmal Niederhalberg
älter >17.04.2022 - Wir wünschen frohe Ostern!

 

 

 
 
© 2022 Heimatverein Bödingen e. V. (gegr. 1937)
Herbert Müller, 1. Vorsitzender
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)
Tel.02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de
    Vorstand
Satzung & Beitritt
Datenschutz
Impressum