Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 01.07.2009:
Chronik II 2009

Aktivitäten des Heimatvereins im II. Quartal 2009

April 2009


05.04.  Der Heimatverein gratuliert Agnes Scholz in Bödingen zum 80. Geburtstag.
06.04.  Treffen mit Herrn Oppermann (Umweltamtsleiter der Stadt Hennef), Herrn Braun, Herrn Martin, Herrn Hilleke und Vorsitzenden am Marienbrünnchen.
07.04.  Der Vorsitzende und seine Frau stellen beim Seniorenhaus eine neue Ruhebank auf (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Neue Ruhebank beim Seniorenhaus: herrlicher Ausblick").
08.04.  Der Kassenführer und der Vorsitzende sind beim Notar zur Unterschriftsleistung wegen der Satzungsänderung zur Einführung der Ehrenamtspauschale (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Jahreshauptversammlung 2009: im Zeichen der Kontinuität").
16.04.  Sitzung der Vorstandsmitglieder des Vereins.

Mai 2009


01.05.  Der Vorsitzende und seine Frau erkunden die Wegstrecke für die Exkursion am 11. Oktober (bei Uckerath).
02.05.  Bödingen schwingt den Besen (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Bödingen schwingt den Besen - bei bestem Wetter").
03.05.  Teilnahme einer Abordnung des Vereins am Königsschießen der Schützenbruderschaft St. Augustinus Bödingen. Es nehmen mehrere Mitglieder des Heimatvereins am Bürgerkönigsschießen teil (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Bürgerkönigsschießen 2009: Frauenpower"). Bürgerkönig wird allerdings Michael Wagener aus Altenbödingen.
07.05.  Die Stationstafel von 1756 (Flucht nach Ägypten) findet ihre neue Bleibe in der Kapelle des St. Augustinus Seniorenhauses.
08.05.  Teilnahme einer Abordnung des Vereins am Kompassionsfest in Bödingen.
09.05.  Vorsitzender führt mit zwölf Kindern/Jugendlichen die erste Nutscheid-Safari mit großem Erfolg durch (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Nutscheid-Safari: spannende Aufgaben").
15.05.  Der Heimatverein gratuliert dem Ehepaar Ingrid und Albert Scheffler zur Goldhochzeit und der Vorsitzende überreicht ein Geldgeschenk.
18.05.  Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine der Stadt Hennef in Uckerath. Für den Heimatverein nehmen der Vorsitzende und Christiane Tonndorf teil, die wieder als Kassenprüferin der Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine gewählt wird.
19.05.  Sitzung der Vorstandsmitglieder des Vereins.
22.05.  Der Vorsitzende und seine Frau bereiten die Ruhebänke beim Marienheim für den Arbeitseinsatz am folgenden Tag vor.
23.05.  Arbeitseinsatz der Mitglieder - der erste seit langem - zum Ausbessern und Lasieren der Ruhebänke am Marienheim und Marienplatz, der Schutzhütte im Nutscheid, und der Abfallkörbe sowie eines Wegekreuzes in Auel. Neun Mitglieder (sechs Frauen und drei Männer) halfen mit (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Arbeitseinsatz Bänke und Schutzhütte").
29.05.  Viele Mitglieder beteiligen sich am Eiersingen in den Orten und den Veranstaltungen an den Folgetagen.

Juni 2009


03.06.  Bernhard Mauer und der Vorsitzende leisten eine Arbeitseinsatz im Bauerngarten.
04.06.  Der Vorsitzende und seine Frau erneuern im Rahmen der Nachbereitung vom 23.05. einige Bretter an den Ruhebänken. Peter Simons transportiert die Ruhebänke, die er einige Tage zuvor vom Fußweg zum Seniorenhaus geholt hatte, wieder an die angestammten Plätze.
05.06.  Vortragsabend am Tag der Umwelt im Schützenheim zum Thema: "Aufspüren und Inszenieren von Kulturlandschaft". Johannes Oppermann, Umweltamtsleiter der Stadt Hennef, trägt vor über 20 Gästen sachkundig und engagiert vor (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Vortragsabend am Tag der Umwelt: Kulturlandschaft").
08.06.  Peter Hilleke und der Vorsitzende leisten im Nutscheid einen Arbeitseinsatz, um fast vergessene, zugewachsene Wanderwege freizuschneiden.
13.06.  Für das Kapellenfest in Oberauel stellt der Verein das große Zelt zur Verfügung.
17.06.  Sitzung der Vorstandsmitglieder des Vereins.
18.06.  Das Projekt Spielplatz Oberauel nimmt seinen Anfang. Der Storch "Siegi" ist als erstes Spielgerät gelandet. Der Spielplatz, der seit einigen Jahren in der Planung ist, soll noch im Herbst eingeweiht werden (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Projekt 'Spielplatz Oberauel' mit erstem Storch gestartet").
25.06.  Am Vortrag des Umweltamtes zum Thema "Streuobstwiesen" in der Hennefer Meys Fabrik nehmen Heinz Großmann und der Vorsitzende teil.
26.06.  Dieter Becker und der Vorsitzende holen sperriges Gerät für das Sommerfest ab und lagern es im Marienheim ein.
27.06.  Viele Mitglieder helfen bei den Vorbereitungen in und um das Marienheim.
28.06.  Ab 09:00 Uhr trifft man sich schon, um die letzten Handgriffe für das Sommerfest 2009 zu erledigen. Gegen 11:00 Uhr kommen die ersten Besucher und der Zustrom hält den ganzen Tag über an, so dass am Abend eines schönen, erfolgreichen Tages eine sehr positive Bilanz gezogen werden kann. Trotz höherer Ausgaben für den Alleinunterhalter, die Tanzgruppe der KG Bröl, den Bierstand und die Aktion "Kreatives Gestalten" waren die Einnahmen größer als im Vorjahr. Dies verdanken wir all den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern. Aber erst die gute Beteiligung und Anwesenheit der Ortsvereine ermöglichte letztendlich das gute Ergebnis. Einen besonderen Höhepunkt stellte beim Programm der erste Auftritt der Senioren-Sitztanzgruppe des St. Augustinus Seniorenhauses unter Leitung von Karola Reichl dar (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Sommerfest 2009 - Viele feierten mit").
29.06.  Eine Abordnung des Vereins nimmt am Abend an der Festmesse und den Feierlichkeiten anlässlich des Weihetags von Pastor Reinhard Friedrichs teil. Der Vorsitzende übermittelt die Glückwünsche und überreicht ein Geschenk.

 


< neuer16.07.2009 - Kein Sommerloch beim Heimatverein
älter >28.06.2009 - Sommerfest 2009

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum